Das Initiativkomitee und der AAV sind vom Entscheid des Regierungsrates, die Aargauer Initiative „Miteinander statt Gegeneinander“ abzulehnen, enttäuscht. Sie haben sich erhofft, dass der Regierungsrat das „Miteinander statt Gegeneinander“ aller medizinischen Leistungserbringer in Form eines modernen Verfassungsartikels zur Gesundheitsversorgung aufnimmt.
Download Medienmitteilung [PDF]