Das Corona-Virus stellt das Schweizer Gesundheitssystem vor riesige Herausforderungen. Gerade in diesen stürmischen Zeiten nehmen die Aargauer Apotheken eine elementare Rolle bei der medizinischen Grundversorgung des Kantons ein. Mit ihrem einfach zugänglichen Angebot entlasten sie die Arztpraxen sowie die Notfallstationen der Spitäler, stellen die Medikamentenversorgung der Bevölkerung sicher und sind zudem Anlaufstelle für Fragen von verunsicherten Personen. Im folgenden Artikel wird der Apotheken-Alltag während den Zeiten des Corona-Virus eindrücklich dargestellt.

AZ: Die Aargauer Apotheken sind auch in Zeiten von Corona ein sicherer Wert [PDF]