Über 500 Personen liessen sich während der zweiwöchigen Früherkennungsaktion von Nierenerkrankungen in 26 Aargauer Apotheken testen. Der Reinerlös von CHF 7’667 wurde von den beteiligten Apotheken je zur Hälfte an die Organisationen «Kids Kidney Care» und «Verein Nierenpatienten Aargau» gespendet.

WKD_Spendenübergabe_VNPA_KKC

Vertreter des Aargauischen Apothekerverbandes und der pharmaSuisse übergeben in Baden ihren Spendencheck an Kids Kidney Care und an den Verein Nierenpatienten Aargau.

Bern-Liebefeld, 08. Juli 2013 – Die Spende der beteiligten 26 Apotheken wurde in Baden vom Aargauischen Apothekerverband und pharmaSuisse an Vertreter von Kids Kidney Care und des Vereins Nierenpatienten Aargau übergeben.

Die Früherkennungsaktion bestätigte die Erfahrungen aus früheren Jahren: 3/4 der getesteten Personen wiesen ein mittleres bis erhöhtes Risiko einer chronischen Nierenerkranung auf. Diesen empfahl der Apotheker, für weitere Abklärungen einen Arzt aufzusuchen. Mit einer frühzeitigen Behandlung kann die Lebensqualität langfristig gesichert und hohe Kosten vermieden werden.

Noch bis Ende Jahr wird der Nierentest im Sinne eines Versuchs in ausgewählten Aargauer-Apotheken angeboten. Wie die Blutdruckmessung könnte er bald zum regulären Angebot in der Apotheke gehören. Die Liste der teilnehmenden Apotheken und weitere Informationen finden Sie unter: www.nierentest.ch

Unbenannt

Download Medienmitteilung [PDF]

Weitere Auskünfte erteilt:
Fabian Vaucher, Präsident Aargauischer Apothekerverband, 079 507 98 05